StarTech.com

4 Port Dreifach Monitor DVI USB KVM Switch mit Audio und USB 2.0 Hub

Schalten Sie zwischen vier Dreifach-Head-Computern um, die drei DVI-Displays, Lautsprecher und Mikrofon, USB-Tastatur und -Maus sowie USB 2.0-Peripheriegeräte gemeinsam verwenden.

Produkt-ID: SV431TDVIUA

  • Schalten Sie 3 Monitore und Peripheriegeräte zwischen 4 PCs
  • Unterstützt HD-DVI-Auflösungen auf 3 Monitoren von jeweils 1920 x 1200
  • Schalten Sie Audio-Geräte unabhängig um
Sehen Sie mehr
  • Unterstützt Drucktasten an der Frontblende und Schnelltastenfunktionen für Computerauswahl
  • Betriebssystem-unabhängig; Keine Treiber oder Software erforderlich.
  • Vollmetallgehäuse für langfristige Strapazierfähigkeit
  • Hub-Port unterstützt Hochgeschwindigkeits-USB 2.0-Geräte
  • HDCP-konform
543,99 € EUR ohne USt
652,79 € EUR mit USt
Nicht verfügbar
Kann bei Wiederverkäufer oder partners.
Wo kaufen

Für mehr Produkte wie diese besuchen sie bitte unseren Europäischen Online Shop noch heute!

Überblick

Mit dem 4-Port-Dreifach-Monitor DVI USB KVM-Switch SV431TDVIUA können 4 PCs mit je 3 DVI-Video-Ausgängen gemeinsam Monitore, 1 Mikrofon und ein Lautsprecherset, 1 Tastatur und 1 Maus sowie ein weiteres USB 2.0-Peripheriegerät, z. B. eine externe Festplatte, USB-Sticks, Drucker oder Webcam, nutzen.

Mit dem Dreifach-DVI KVM-Switch können Sie mit einem Tastendruck zwischen 4 Multi-DVI-PCs hin und her schalten und dabei die professionelle Videoqualität aller Monitore bei Auflösungen von bis zu 1920 x 1200 beibehalten. Der Dreifach-Monitor-DVI-KVM-Switch bietet auch einen integrierten USB-Hub-Port, über den USB 2.0-Peripheriegeräte von angeschlossenen Systemen gemeinsam genutzt werden können, sodass keine Kosten für doppelte Peripheriegeräte entstehen. Auch gespeicherte Daten können bequem von den PCs gemeinsam genutzt werden.

Der 4-Port-Dreifach-Monitor-DVI-KVM-Switch SV431TDVIUA wird mit 3-jähriger StarTech.com-Garantie sowie lebenslanger kostenlose technischer Unterstützung geliefert.

BITTE BEACHTEN: Auch wenn diese KVM über einen DVI-I-Anschluss verfügt, unterstützt sie ausschließlich Single-Link-DVI-D-Videoquellen (nur digital). Für alle PC-zu-KVM- und KVM-zu-Konsole-Verbindungen wird die Verwendung von DVI-D-Kabeln empfohlen, wo immer dies möglich ist.

Rackmontage Ihres KVM-Switches

Wenn Sie diesen KVM-Switch in Ihrem Server-Rack montieren möchten, bietet StarTech.com eine 1U-Rackmontage-Halterung (separat erhältlich), das diesen KVM in einen Rackmontage-KVM wandelt.

Der StarTech.com-Vorteil

  • Der Switch ermöglicht die Steuerung von vier Computersystemen mit je drei Displays über ein einziges Set von Peripheriegeräten und spart Kosten und Arbeitsplatz
  • Der Dreifach-KVM-Switch mit Unterstützung für HD-Auflösungen (1920 x 1200) auf jedem von 3 angeschlossenen Monitoren bietet maximale Bildschirmnutzung für optimale Produktivität
  • Dank des eingebauten USB 2.0-Hubs und der Mic/Audio-Anschlüsse haben Benutzer volle Kontrolle über ihre zwei Multimedia-Computer und können USB-Peripheriegeräte gemeinsam verwenden

Anwendungen

Schalten Sie drei Displays, Maus, Tastatur, Lautsprecher, Mikrofon und ein USB-Peripheriegerät zwischen vier PCs

Anwendungen für Grafikdesign und Multimediaproduktion

Hervorragend geeignet für CAD/CAM-Bediener, die Systeme mit mehreren Monitoren nutzen

Finanz-/Bank- und Handelscomputer mit mehreren Monitoren

Hochauflösende medizinische Bildgebung mit mehreren Displays

Technische Spezifikationen

Garantie-Informationen
Garantie 3 Years
Hardware
Audio Ja
Einbaufähig Optional
KVM-Ports 4
Mehrfach-Monitor 3
Mit Kabeln Nein
PC-Schnittstelle USB
PC-Videotyp DVI
Reihenschaltung Nein
Leistung
Automatische Überprüfung 3, 8, 15 und 30 Sekunden
Breitbild unterstützt Ja
DVI-Unterstützung Ja
Hot-Key Selection Ja
IP-Steuerung Nein
Max. Anzahl von Benutzern 1
Max. Digitalauflösungen 1920x1200
OSD- & Schnelltastenunterstützung Nein
Portauswahlunterstützung Drucktaste und Schnelltasten
Steckverbinder
Hostanschlüsse 12 - DVI-I (29-polig) Buchse
4 - USB B (4-polig) Buchse
8 - 3,5 mm Mini-Jack (3 Positionen) Buchse
Konsolen-Schnittstelle(n) 2 - 3,5 mm Mini-Jack (3 Positionen) Buchse
3 - DVI-I (29-polig) Buchse
4 - USB Type-A (4-polig) USB 2.0 Buchse
Software
Betriebssystemkompatibilität OS independent; No software or drivers required
Spezielle Hinweise/Anforderungen
Hinweis Auch wenn diese KVM über einen DVI-I-Anschluss verfügt, unterstützt sie ausschließlich Single-Link-DVI-D-Videoquellen (nur digital). Für alle PC-zu-KVM- und KVM-zu-Konsole-Verbindungen wird die Verwendung von DVI-D-Kabeln empfohlen, wo immer dies möglich ist.
Anzeiger
LED-Anzeiger 4 - Grün - Aktiver PC
4 - Orange - PC online
Strom
Ausgangsspannung 12 DC
Ausgangsstrom 1.5A
Eingangsspannung 110V-240V AC
Eingangsstrom 0.8A
Mit Stromadapter Mit Netzadapter
Polarität der Mittelspitze Positiv
Steckertyp M
Stromverbrauch 18
Umwelt
Betriebstemperatur 0°C to 40°C (32°F to 104°F)
Feuchtigkeit 0 bis 80 % relative Luftfeuchtigkeit
Lagertemperatur -10°C to 60°C (14°F to 140°F)
Physische Eigenschaften
Farbe Schwarz
Gehäusetyp Stahl
Produktbreite 219 mm [8.6 in]
Produktgewicht 1496 g [52.8 oz]
Produkthöhe 81 mm [3.2 in]
Produkttiefe 137 mm [5.4 in]
Verpackungsinformationen
Versandgewicht (Verpackung) 2.2 kg [4.9 lb]
Verpackungsinhalt
Im Paket enthalten 1 - 4-Port-Dreifach-Display-KVM
4 - Gummifußmatten
1 - Universal-Netzadapter (NA/UK/EU)
1 - Benutzerhandbuch

Kompatibilität

Volle Betriebssystem-Kompatibilität anzeigen
OS independent; No software or drivers required

Zertifikate

Verwandte Produkte

2 Port Dual Link DVI USB KVM Switch mit Audio und Hub für 4 Monitore
SV231QDVIUA
2 Port Dual Link DVI USB KVM Switch mit Audio und Hub für 4 Monitore

Schalten Sie zwischen zwei Computern um, die vier DVI-Displays, Lautsprecher und Mikro, USB-Tastatur und -Maus sowie USB 2.0 Peripheriegeräte gemeinsam verwenden.

689,99 € ohne USt
827,99 € mit USt
2 Port Dreifach Monitor DVI USB KVM Switch mit Audio und USB 2.0 Hub
SV231TDVIUA
2 Port Dreifach Monitor DVI USB KVM Switch mit Audio und USB 2.0 Hub

Wechseln Sie zwischen zwei Dreifach-Head-Computern, die drei DVI-Displays, Lautsprecher und Mikrofon, USB-Tastatur und -Maus sowie USB 2.0-Peripheriegeräte gemeinsam verwenden.

572,99 € ohne USt
687,59 € mit USt
2 Port DVI USB KVM Switch mit Audio und USB 2.0 Hub
SV231DD2DUA
2 Port DVI USB KVM Switch mit Audio und USB 2.0 Hub

Verwenden Sie eine Tastatur und Maus sowie zwei DVI-Displays/Monitore mit 2 Multimedia-Computern.

358,99 € ohne USt
430,79 € mit USt
2 Port DVI VGA KVM Switch mit USB Audio und USB 2.0 Hub - Dual Monitor KVM Umschalter
SV231DDVDUA
2 Port DVI VGA KVM Switch mit USB Audio und USB 2.0 Hub - Dual Monitor KVM Umschalter

Verwenden Sie eine Tastatur und Maus sowie 1 VGA- und 1 DVI-Display/Monitor mit 2 Multimedia-Computern.

250,99 € ohne USt
301,19 € mit USt
2 Port Dual DisplayPort USB KVM Switch mit Audio - DisplayPort Desktop KVM Umschalter
SV231DPDDUA
2 Port Dual DisplayPort USB KVM Switch mit Audio - DisplayPort Desktop KVM Umschalter

Steuern Sie 2 hochauflösende Dual-DisplayPort-Computer mit einer einzigen Konsole.

369,99 € ohne USt
443,99 € mit USt
4 Port Dual DVI USB KVM Switch/ Umschalter mit Audio und USB 2.0 Hub
SV431DD2DUA
4 Port Dual DVI USB KVM Switch/ Umschalter mit Audio und USB 2.0 Hub

Verwenden Sie eine Tastatur und Maus sowie zwei DVI-Displays/Monitore mit 4 Multimedia-Computern.

479,99 € ohne USt
575,99 € mit USt
4 Port DVI KVM USB Switch - 4-fach DVI Umschalter mit USB Hub
SV431DDVDUA
4 Port DVI KVM USB Switch - 4-fach DVI Umschalter mit USB Hub

Verwenden Sie eine Tastatur und Maus sowie 1 VGA- und 1 DVI-Display/Monitor mit 4 Multimedia-Computern.

373,99 € ohne USt
448,79 € mit USt

Zubehör

Produkt-Support

Häufig gestellte Fragen

Bevor Sie kaufen

Digital Visual Interface (DVI) ist eine Video-Anzeigeschnittstelle, die je nach Anwendung verschiedene Signaltypen umfassen kann. Zur Kennzeichnung, in welchen Anwendungen sie verwendet werden sollen, werden DVI-Kabel und -Ports mit unterschiedlichen Anschlusstypen hergestellt. Die Anschlusstypen werden durch die Anzahl der Pins an dem DVI-Stecker bestimmt. DVI ist mit fünf verschiedenen Anschlusstypen erhältlich: 

Single- und Dual-Link-DVI geben die maximale Auflösung der Videoquelle oder des Videoziels an. Die maximalen Auflösungen sind Single-Link (1920 x 1080 bei 60 Hz) und Dual-Link (2560 x 1600 bei 60 Hz).

Hinweis: Die maximale Auflösung Ihrer Videoquelle und Ihres Videoziels werden letztlich von den technischen Spezifikationen der Geräte bestimmt. Der Anschlusstyp ist kein aussagekräftiger Indikator der maximalen Auflösung.

DVI-A kann ausschließlich analoge Signale (beispielsweise VGA) ohne digitale Komponente übertragen. DVI-D kann ausschließlich digitale Videosignale (beispielsweise HDMI) ohne analoge Komponente übertragen. DVI-I kombiniert DVI-A- und DVI-D-Verbindungen und schließt somit sowohl analoge als auch digitale Komponenten ein. Ein DVI-I-Port kann sich entweder an Ihrer Videoquelle oder an einem Display befinden. Ob jedoch ein Display analoge, digitale oder beide Quellen überträgt oder nicht überträgt, hängt von den technischen Spezifikationen Ihres Gerätes ab.

Installation

  1. Schalten Sie alle Rechner aus, die am KVM eingesteckt sind.
  2. Entfernen Sie das Stromkabel vom KVM.
  3. Entfernen Sie alle Kabel (Video und USB) von PC Port 1 und 2 am KVM, sowie alle USB-Geräte.
  4. Es sollten nun keine Kabel am KVM eingesteckt sein.
  5. Sie können nun das Stromkabel einstecken, sowie USB-Maus und USB-Tastatur.
  6. Wenn der KVM eingeschaltet ist, drücken Sie die 1 Taste, dann verbinden Sie Video- und USB-Kabel mit Port 1. Verbinden Sie dann die Video-Kabel vom Bildschirm zum Video-Port am KVM. Schalten Sie nun Rechner 1 ein.
  7. Probieren Sie aus, ob USB-Maus und USB-Tastatur, sowie Bild am Bildschirm funktionieren.
  8. Wenn alles funktioniert, wiederholen Sie Schritte 6 und 7 für den anderen Port.

Fehlerbehebung

Damit Ihre Maus sich ordnungsgemäß zwischen Ihren Monitoren bewegen kann, müssen Sie Ihre Monitore in Windows neu anordnen, sodass diese Anordnung unter Windows der physikalischen Anordnung Ihrer Monitore auf Ihrem Schreibtisch entspricht. Führen Sie dazu, basierend auf Ihrem Betriebssystem, die nachstehenden Schritte aus:

Windows 10 und Windows 8

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X auf Ihrer Tastatur und wählen Sie Systemsteuerung aus.
  2. Klicken Sie auf Darstellung und Anpassung und anschließend auf Anzeige.
  3. Klicken Sie auf die Option Auflösung oder auf Auflösung anpassen in der linken Spalte, damit Ihre Monitore als bezifferte Symbole angezeigt werden.
  4. Klicken Sie auf Identifizieren, damit die Ziffern auf jedem angeschlossenen Monitor angezeigt werden und damit Sie so ermitteln können, wie das Betriebssystem ihre Positionen zugewiesen hat.
  5. Klicken Sie die Monitorsymbole an und verschieben Sie sie so, dass sie Ihrem physikalischen Aufbau optimal entsprechen.
  6. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu übernehmen, und schließen Sie das Fenster.

Windows 7 und Windows Vista

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Systemsteuerung aus.
  2. Klicken Sie auf Darstellung und Anpassung und anschließend auf Anzeige.
  3. Klicken Sie auf die Option Auflösung oder auf Auflösung anpassen in der linken Spalte, damit Ihre Monitore als bezifferte Symbole angezeigt werden.
  4. Klicken Sie auf Identifizieren, damit die Ziffern auf jedem angeschlossenen Monitor angezeigt werden und damit Sie so ermitteln können, wie das Betriebssystem ihre Positionen zugewiesen hat.
  5. Klicken Sie die Monitorsymbole an und verschieben Sie sie so, dass sie Ihrem physikalischen Aufbau optimal entsprechen.
  6. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu übernehmen, und schließen Sie das Fenster.

Windows XP

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Systemsteuerung aus.
  2. Doppelklicken Sie auf Anzeige.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Einstellungen. Daraufhin werden Ihre Monitore als bezifferte Symbole angezeigt.
  4. Klicken Sie auf Identifizieren, damit die Ziffern auf jedem angeschlossenen Monitor angezeigt werden und damit Sie so ermitteln können, wie das Betriebssystem ihre Positionen zugewiesen hat.
  5. Klicken Sie die Monitorsymbole an und verschieben Sie sie so, dass sie Ihrem physikalischen Aufbau optimal entsprechen.
  6. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu übernehmen, und schließen Sie das Fenster.

Wenn Sie das Bild Ihres ersten Monitors spiegeln möchten, anstatt Ihren Desktop zu erweitern, finden Sie entsprechende Informationen in den nachstehenden FAQ (Häufig gestellte Fragen): http://www.startech.com/faq/Windows_Mirroring_Monitors