StarTech.com

2 Port PCIe 10GBase-T / NBASE-T Ethernet Netzwerkkarte - mit Intel X550 Chip

Fügen Sie einem Server oder einer Workstation zwei Ethernet-Ports über einen PCI-Express-Steckplatz mit Unterstützung für fünf Netzwerkgeschwindigkeiten hinzu: 10G/5G/2,5G/1G/100 Mbit/s

Produkt-ID: ST10GPEXNDPI

  • 2-Port 10GBase-T/NBASE-T Netzwerkkarte mit Unterstützung für fünf Netzwerkgeschwindigkeiten: 10G, 5G, 2.5G 1G und 100 Mit/s
  • Verlässliche Leistung mit dem Intel® X550-Chipsatz
  • IEEE 802.3az-konformer energieeffizienter Chipsatz
Sehen Sie mehr
  • Unterstützung für Virtualisierung (Microsoft Hyper-V®) und iSCSI
  • PXE-Unterstützung
  • PCIe 3.0 x4-Schnittstelle
  • Unterstützt Netzwerkgeschwindigkeiten von 2,5 und 5 Gbit/s bei Cat5e-Kabel und 10 Gbit/s bei Cat6a
  • Bis zu 9K Jumbo Frame-Unterstützung
  • Unterstützt 802.1q VLAN Tagging
  • Unterstützung für Vollduplex
  • Unterstützt Auto-MDIX
  • Unterstützt Checksum Offload (IP, TCP, UDP) und Large Send Offload
  • Konfiguriert mit einer Halterung mit Standardprofil, enthält eine niedrige/halbhohe Halterung
491,99 € EUR ohne USt
531,35 € EUR mit USt

Überblick

Diese Dual-Port-Netzwerkkarte bietet vielfältige und kostengünstige Netzwerkkonnektivität durch Vergrößerung der verfügbaren Netzwerkbandbreite ohne Ersetzung Ihrer bestehenden Kabelinfrastruktur. Die Netzwerkkarte, die 5 Geschwindigkeiten unterstützt, erlaubt es Ihnen, zwei 10G/NBASE-T RJ45-Ports zu Ihrem Server oder Desktop-Computer hinzuzufügen und in mehreren Geschwindigkeiten auf Ihr Netzwerk zuzugreifen: 10G, 5G, 2.5G, 1G und 100 Mbit/s.

Kostengünstige, Multi-Mode Netzwerkkonnektivität

Diese flexible Dual-Port-NIC ist mit zahlreichen Betriebssystemen kompatibel und insbesondere für Geschäftsanwendungen geeignet, deren Server oder Arbeitsplatzrechner aktualisiert werden müssen. Die Netzwerkkarte ist vollständig kompatibel mit 10GBASE-T und NBASE-T™-Spezifikationen und ist somit eine kostengünstige Möglichkeit, die Kapazitäten Ihres Servers oder Computers durch Hinzufügen von zwei leistungsstarken 10-Gigabit-Ethernet-Ports zu verbessern. (Für Netzwerkgeschwindigkeiten von 10G ist ein CAT6a-Kabel erforderlich. Für alle anderen Geschwindigkeiten ist ein CAT5e-Kabel erforderlich.)

Mit NBASE-T-Geräten verbinden

Die Netzwerkkarte unterstützt die erweiterte NBASE-T-Technologie. Diese ist kompatibel mit den neuesten Multi-Gigabit-Ethernet-Switches und -Routern wie die neuen Cisco-Campus-Switches (darunter Catalyst 4500E, 3850 und 3560-CX). Die Karte ermöglicht die Verbindung zu NBASE-T-basierten Geräten mit Netzwerkgeschwindigkeiten von 2,5 Gbit/s oder 5 Gbit/s über Ihre vorhandene CAT5e-Infrastruktur, ohne dass Sie auf eine teurere CAT6a-Struktur aufrüsten müssen.

NBASE-T-Technologie erhöht die Geschwindigkeit von verdrillter Cat5e-Kupferverkabelung über eine Entfernung von bis zu 100 Metern. Die Ethernet-Netzwerkkarte unterstützt auch Netzwerkgeschwindigkeiten von 10 Gbit/s unter Verwendung von Cat6a-Verkabelung, und Netzwerkgeschwindigkeiten von 1 Gbit/s unter Verwendung von Cat5e-Verkabelung (oder besser).

Die Ethernet-Ports basieren auf dem Intel® X550-Chipsatz und bietet genau die Energie, Performance und erweiterten Funktionen, die Sie für zuverlässige Verbindungen zu Ihrem Server oder Computer benötigen. Die Netzwerkkarte unterstützt auch erweiterte Funktionen wie 9K Jumbo-Frames und 802.1q VLAN-Tagging.

Einfache Installation

Dank des dualen Profils lässt sich die PCI Express-Netzwerkkarte leicht in verschiedene Computer- und Servergehäuse einbauen, unabhängig von der Größe. Die Karte ist ausgestattet mit einer Halterung mit Standardprofil, um die Installation eines Full-Profile-Gehäuses zu ermöglichen, und enthält eine niedrige/halbhohe Halterung zur Installation kleinerer Computer.

Die ST10GPEXNDPI Dual-Port-Netzwerkkarte wird von StarTech.com mit einer 2-Jahres-Garantie sowie lebenslangem kostenlosem technischem Support angeboten.

Anwendungen

Ideal für hoch beanspruchte Datenbankserver und geschäftskritische Systeme, die redundante Netzwerkkonnektivität benötigen

Die kostengünstige Möglichkeit, zwei Ethernet-Ports an Ihr Netzwerk oder Ihren Desktop-Computer anzuschließen - mit Netzwerkzugriff in 5 Geschwindigkeiten

Die Controllerkarte nutzt fortschrittliche NBASE-T-Technologie und ermöglicht Multi-Gigabit-Verbindungen über vorhandene Cat5e-Kabel

Unterstützt die neueste Multi-Gigabit-Technologie-Switches und -Router wie die neuen Cisco Campus-Swtiches wie Catalyst 4500E, 3850 und 3560-CX

Technische Spezifikationen

Garantie-Informationen
Garantie 2 Years
Hardware
Bustyp PCI Express
Chipset-ID Intel - X550AT
Industrienormen IEEE 802.3an (10GBASE-T), IEEE 802.3ab (1GBASE-T), IEEE 802.3u (100BASE-T)
PCI Express Rev 3.0
Kartentyp Standard Profile (LP-Slotblech mitgeliefert)
Ports 2
Schnittstelle RJ45 (10-Gigabit-Ethernet)
Leistung
Auto MDIX Ja
Full Duplex-Unterstützung Ja
Jumbo Frame Support 9K max.
Kompatible Netzwerke 10 Gbps/5G/2.5G/1G/100 Mbps
Max. Datenübertragungsrate 10 Gbit/s
Promiscuous Mode Ja
Unterstützte Protokolle IEEE 802.3X (Flow Control Support)
IEEE 802.1q (VLAN tagging)
Steckverbinder
Externe Ports 2 - RJ-45 Buchse
Steckverbindertyp(en) 1 - PCI Express x4 Stecker
Software
Betriebssystemkompatibilität Windows® 7, 8, 8.1, 10
Windows Server® 2008 R2, 2012, 2012 R2, 2016
Linux 3.x to 4.11 LTS Versions only
Spezielle Hinweise/Anforderungen
System- und Kabelanforderungen Verfügbarer PCI Express x4-Steckplatz
NBase-T-Unterstützung erfordert Windows 8 oder höher
Anzeiger
LED-Anzeiger 2 - Link-Geschwindigkeit
2 - Link/Aktivität
Umwelt
Betriebstemperatur 5°C to 50°C (41°F to 122°F)
Feuchtigkeit 20% bis 80% Relative Luftfeuchtigkeit
Lagertemperatur -20°C to 60°C (-4°F to 140°F)
Physische Eigenschaften
Farbe Schwarz
Produktbreite 15 mm [0.6 in]
Produktgewicht 98 g [3.5 oz]
Produkthöhe 132 mm [5.2 in]
Produktlänge 228 mm [9 in]
Verpackungsinformationen
Versandgewicht (Verpackung) 199 g [7 oz]
Verpackungsinhalt
Im Paket enthalten 1 - Netzwerkkarte
1 - Low Profile-Slotblech
1 - Kurzanleitung

Kompatibilität

Volle Betriebssystem-Kompatibilität anzeigen
Windows® 7, 8, 8.1, 10
Windows Server® 2008 R2, 2012, 2012 R2, 2016
Linux 3.x to 4.11 LTS Versions only

Zertifikate

Verwandte Produkte

1 Port PCI Express 10 Gb Gigabit Ethernet Netzwerkkarte
ST10000SPEX
1 Port PCI Express 10 Gb Gigabit Ethernet Netzwerkkarte

Fügen Sie einem Client, Server oder Einzelplatz-Computer einen 10-Gigabit Ethernet-Port (10 Gbit/s) über einen PCI Express-Steckplatz hinzu

398,99 € ohne USt
430,91 € mit USt
PCI Express 10 Gigabit Ethernet LWL-Netzwerkkarte mit offenem SFP+ - PCIe x4 10Gb NIC SFP+ Adapter
PEX10000SFP
PCI Express 10 Gigabit Ethernet LWL-Netzwerkkarte mit offenem SFP+ - PCIe x4 10Gb NIC SFP+ Adapter

Skalieren Sie Ihre Netzwerkleistung mithilfe des 10Gb SFP+-Transceivers Ihrer Wahl, und schließen Sie Ihren PCIe-fähigen Server an ein 10 Gigabit-LWL-Netzwerk an

308,99 € ohne USt
333,71 € mit USt
1 Port PCI Express Gigabit Ethernet Netzwerkkarte - Intel I210 NIC
ST1000SPEXI
1 Port PCI Express Gigabit Ethernet Netzwerkkarte - Intel I210 NIC

Statten Sie einen Client, einen Server oder eine Workstation über einen PCI Express-Steckplatz mit Gigabit-Ethernet aus

63,99 € ohne USt
69,11 € mit USt
2 Port PCI Express Gigabit Ethernet Netzwerkkarte - PCIe Server Adapter
ST2000SPEXI
2 Port PCI Express Gigabit Ethernet Netzwerkkarte - PCIe Server Adapter

Fügen Sie einem Client, Server oder Einzelplatz-Computer zwei Gigabit Ethernet-Port über einen PCI Express-Steckplatz hinzu.

181,99 € ohne USt
196,55 € mit USt
PCI Express Gigabit Ethernet Netzwerkkarte - PCIe Server NIC Netzwerkadapter
ST1000SPEX2
PCI Express Gigabit Ethernet Netzwerkkarte - PCIe Server NIC Netzwerkadapter

Rüsten Sie Ihren PC mit PCI Express-Steckplatz um einen 10/100/1000 Mbit/s Ethernet-Port auf.

36,99 € ohne USt
39,95 € mit USt

Produkt-Support

Häufig gestellte Fragen

Fehlerbehebung

Manchmal kommt es zu einem Konflikt zwischen einer integrierten Netzwerkkarte (Network Interface Card, NIC) und einer neuen Netzwerkkarte.  In diesen Fällen wird empfohlen, die integrierte Netzwerkkarte zu deaktivieren.

Der beste Möglichkeit, Ihre integrierte Netzwerkkarte zu deaktivieren, besteht darin, Ihr BIOS zu öffnen und sie, falls das möglich ist, dort zu deaktivieren.  Die Anleitung dafür finden Sie im Benutzerhandbuch Ihrer Hauptplatine.

Außerdem können Sie jede Netzwerkkarte auch in Windows deaktivieren.  Führen Sie dafür die nachstehenden Schritte durch:

Klicken Sie zunächst auf Start oder halten Sie in Windows 8 die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie X.  Klicken Sie anschließend auf Systemsteuerung.

Windows XP

  1. Klicken Sie auf Netzwerkverbindungen.
  2. Klicken Sie rechts auf die Netzwerkkarte, die Sie deaktivieren möchten, und wählen Sie Deaktivieren aus.

Windows Vista

  1. Klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter.
  2. Klicken Sie auf der linken Seite auf Netzwerkverbindungen verwalten.
  3. Klicken Sie rechts auf die Netzwerkkarte, die Sie deaktivieren möchten, und wählen Sie Deaktivieren aus.

Windows 7

  1. Klicken Sie auf Netzwerk und Internet.
  2. Klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter.
  3. Klicken Sie auf der linken Seite auf Adaptereinstellungen ändern.
  4. Klicken Sie rechts auf die Netzwerkkarte, die Sie deaktivieren möchten, und wählen Sie Deaktivieren aus.

Windows 8

  1. Klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter.
  2. Klicken Sie auf der linken Seite auf Adaptereinstellungen ändern.
  3. Klicken Sie rechts auf die Netzwerkkarte, die Sie deaktivieren möchten, und wählen Sie Deaktivieren aus.