1 Port 10G Ethernet PCI Express Netzwerkkarte - Intel X550-AT Chip

Rüsten Sie Ihren Server oder Arbeitsplatzrechner mit einem 10GBase-T / NBASE-T RJ45-Port auf ein 10G-Netzwerk über Kupferkabel auf

Produkt-ID: ST10000SPEXI

  • Schaffen Sie mit einem 10G/5G/2.5G/1G/100 Mbit/s R-J45 Ethernet-Port einen kostengünstigen Netzwerkanschluss für Arbeitsplatzrechner und Server mit hoher Bandbreite
  • Konform mit 10GBase-T und NBASE-T-Spezifikationen
  • Intel X550-AT-Chipsatz mit Intel Virtualization Technology for Connectivity (Intel VT-c)
Ihr Preis
€424,99 EUR excl. VAT
€509,99 EUR incl. VAT

Eine leistungsstarke und kostengünstige Lösung zur Aufrüstung Ihres Servers oder Arbeitsplatzrechners auf ein 10 Gigabit Ethernet-Netzwerk über Kupferkabel. Mit dieser PCI Express 10G NIC können Sie Ihren Server oder Desktop-Computer um einen Ethernet-Port erweitern und so mit unterschiedlicher Geschwindigkeit auf Ihr Netzwerk zugreifen: 10G, 5G, 2.5G 1G und 100 Mit/s. 

Zuverlässige Hochleistungsverbindung

Diese 10G-Netzwerkkarte mit Intel® X550-AT Chipsatz bietet genau die Leistung und erweiterten Funktionen, die Sie für zuverlässige Netzwerkverbindungen benötigen. Die 1-Port 10G-Karte entspricht den Normen IEEE 802.3u/ab/an und bietet eine zuverlässige Möglichkeit zur Aufrüstung oder zum Austausch Ihres vorhandenen Netzwerk-Ports für einen Durchsatz von bis zu 10 Gbit/s in beide Richtungen (insgesamt 20 Gbit/s). Sie lässt sich bequem über einen einzelnen vierspurigen (x4 oder höher) PCI Express-Einsteckplatz anschließen.

Der Intel X550-AT Chipsatz bietet viele erweiterte Funktionen, wie Intel® Virtualization Technology for Connectivity und PXE-Netzwerk Boot Support. Der Intel-Chipsatz bietet zahlreiche erweiterte Funktionen zum Lastenausgleich des Netzwerkverkehrs und zur Durchsatzsteigerung und sorgt zudem für eine zuverlässigere Datenübertragung. Darüber hinaus wird AVB (Audio-Video Bridging) unterstützt, um stark kontrollierte Synchronisation, Buffering und Ressourcenbelegung für Medien-Streaming zu ermöglichen. Ferner bietet er erweiterte Funktionen von VLAN-Tagging, Jumbo Frame-Unterstützung bis zu 15K, und Auto MDIX.

Kostengünstige und flexible Multi-Mode-Verbindung

Diese NIC mit fünf Geschwindigkeiten bietet eine kostengünstige und flexible Netzwerklösung, indem sie die zusätzliche Bandbreite bietet, die Ihr Netzwerk benötigt, ohne dass Sie Ihre Infrastrukturkabel zu überarbeiten müssen. Sie bietet die Möglichkeit, einen Ethernet-Port hinzuzufügen, auf den mit Geschwindigkeiten von 10G, 5G, 2.5G, 1G und 100 Mbit/s zugegriffen werden kann. Die 10G NIC ist mit zahlreichen Betriebssystemen kompatibel und entspricht vollständig den 10GBase-T- und NBASE-T™-Spezifikationen. (Für Netzwerkgeschwindigkeiten von 10G ist ein CAT6a-Kabel erforderlich. Für alle anderen Geschwindigkeiten ist ein CAT5e-Kabel erforderlich.)

Die PCIe 10G-Netzwerkkarte bietet erweiterte NBASE-T-Technologie und unterstützt die neuesten Multi-Gigabit-Geräte, einschließlich den neuen Cisco® Campus-Schaltern und Aruba Networks® Access Points. Die Karte ermöglicht die Verbindung zu NBASE-T-basierten Geräten mit Netzwerkgeschwindigkeiten von 2,5 Gbit/s oder 5 Gbit/s über Ihre vorhandene CAT5e-Infrastruktur, ohne dass Sie auf eine teurere CAT6a-Struktur aufrüsten müssen. Die Ethernet-Netzwerkkarte unterstützt darüber hinaus die geläufigere 10G-Verbindung über Kupferkabel und die 1G-Netzwerkverbindung über vorhandene CAT6/CAT5e-Kabel oder besser.

Einfache Installation

Dank des dualen Profils lässt sich die Netzwerkkarte leicht in verschiedene Computer- und Servergehäuse einbauen, unabhängig von der Größe. Die Karte verfügt auch über eine normal große Klemme und einen flachen/halbgroßen Installationsklemmsatz, den Sie je nach Bedarf verwenden können.

Die Dockingstation ST10000SPEXI wird von StarTech.com mit einer 2-Jahres-Garantie sowie lebenslangem kostenlosem technischen Support angeboten.

Anwendungen

  • Rüsten Sie Ihren Server oder Arbeitsplatzrechner auf für mehr Leistung, erweiterte Funktionen und höhere Zuverlässigkeit
  • Rüsten Sie einen 10/100/1000-Ethernet-Port Ihres Computers für 10GbE-Netzwerkfunktion auf
  • Ideal für hoch beanspruchte Datenbankserver und geschäftskritische Systeme, die redundante Netzwerkkonnektivität benötigen
  • Fügen Sie einem alten System ohne Netzwerkfähigkeit einen Ethernet-Port hinzu.

Partnernummern

  • Ingram Austria V933818
  • UPC 065030866156

Kompatibilität

  • Windows 8 logo
  • Windows Server 2012 logo
  • Windows 10 logo
  • Linux logo
  • Windows Server 2016 logo
  • Windows Server 2019 logo
  • Windows Server 2019 logo
Windows® 7, 8, 8.1, 10 (nur 64 Bit)
Windows Server® 2008 R2, 2012, 2012 R2, 2016, 2019
(Alle Windows Server-BS sind nur 64 Bit)
Linux 2.4.x bis 4.11.x Nur LTS-Versionen
ESXi 5.1/5.5/6.0

Spezifikationen

Warranty Information Warranty 2 Years
Anzeiger LED-Anzeiger 1 - Link/Aktivität
1 - Geschwindigkeit 10G/1G
Hardware Ports 1
Schnittstelle RJ45 (10-Gigabit-Ethernet)
Bustyp PCI Express
Kartentyp Standard Profile (LP-Slotblech mitgeliefert)
Portart Integriert auf Karte
Industrienormen IEEE 802.3an (10GBASE-T), IEEE 802.3ab (1GBASE-T), IEEE 802.3u (100BASE-T)
NBASE-T
PCI Express Rev 2.0
IEEE 802.1Q VLAN Tagging
IEEE 802.3x Full Duplex-Datenflusssteuerung
Chipset-ID Intel - X550AT
Leistung Max. Datenübertragungsrate 10 Gbit/s
Kompatible Netzwerke 10 Gbps/5G/2.5G/1G/100 Mbps
Auto MDIX Ja
Full Duplex-Unterstützung Ja
Jumbo Frame Support 9K max.
Promiscuous Mode Ja
Unterstützte Protokolle IEEE 802.3x (Flow Control Support)
IEEE 802.1Q (VLAN tagging)
Physische Eigenschaften Farbe Schwarz
Kabellänge 100 mm [3,9 in]
Produktlänge 15,2 cm [6,0 in]
Produktbreite 68,5 mm [2,7 in]
Produkthöhe 12,1 cm [4,8 in]
Produktgewicht 96 g [3,4 oz]
Software Betriebssystemkompatibilität Windows® 7, 8, 8.1, 10 (nur 64 Bit)
Windows Server® 2008 R2, 2012, 2012 R2, 2016, 2019
(Alle Windows Server-BS sind nur 64 Bit)
Linux 2.4.x bis 4.11.x Nur LTS-Versionen
ESXi 5.1/5.5/6.0
Spezielle Hinweise/Anforderungen System- und Kabelanforderungen NBase-T-Unterstützung erfordert Windows 8 oder höher
Steckverbinder Steckverbindertyp(en) 1 - PCI Express x4
Interne Ports 1 - RJ-45
Umwelt Betriebstemperatur 5°C to 50°C (41°F to 122°F)
Lagertemperatur -20°C to 60°C (-4°F to 140°F)
Feuchtigkeit 20~80%
Verpackungsinformationen Package Height 40 mm [1,6 in]
Package Length 20,9 cm [8,2 in]
Versandgewicht (Verpackung) 0,2 kg [0,4 lb]
Package Width 14,5 cm [5,7 in]
Verpackungsinhalt Im Paket enthalten 1 - 10G-Netzwerkkabel
1 - Low Profile-Slotblech
1 - Kurzanleitung

Drivers/Downloads

Sprechen Sie mit einem Berater.

Wir stehen Ihnen stets zur Verfügung, wenn Sie Fragen haben.

Live-Chat (opens in new window)

Produkt-Support

Sprechen Sie mit einem Berater.

Wir stehen Ihnen stets zur Verfügung, wenn Sie Fragen haben.

Live-Chat (opens in new window)

Häufig gestellte Fragen

Fehlerbehebung

Manchmal kommt es zu einem Konflikt zwischen einer integrierten Netzwerkkarte (Network Interface Card, NIC) und einer neuen Netzwerkkarte.  In diesen Fällen wird empfohlen, die integrierte Netzwerkkarte zu deaktivieren.

Der beste Möglichkeit, Ihre integrierte Netzwerkkarte zu deaktivieren, besteht darin, Ihr BIOS zu öffnen und sie, falls das möglich ist, dort zu deaktivieren.  Die Anleitung dafür finden Sie im Benutzerhandbuch Ihrer Hauptplatine.

Außerdem können Sie jede Netzwerkkarte auch in Windows deaktivieren.  Führen Sie dafür die nachstehenden Schritte durch:

Klicken Sie zunächst auf Start oder halten Sie in Windows 8 die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie X.  Klicken Sie anschließend auf Systemsteuerung.

Windows XP

  1. Klicken Sie auf Netzwerkverbindungen.
  2. Klicken Sie rechts auf die Netzwerkkarte, die Sie deaktivieren möchten, und wählen Sie Deaktivieren aus.

Windows Vista

  1. Klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter.
  2. Klicken Sie auf der linken Seite auf Netzwerkverbindungen verwalten.
  3. Klicken Sie rechts auf die Netzwerkkarte, die Sie deaktivieren möchten, und wählen Sie Deaktivieren aus.

Windows 7

  1. Klicken Sie auf Netzwerk und Internet.
  2. Klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter.
  3. Klicken Sie auf der linken Seite auf Adaptereinstellungen ändern.
  4. Klicken Sie rechts auf die Netzwerkkarte, die Sie deaktivieren möchten, und wählen Sie Deaktivieren aus.

Windows 8

  1. Klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter.
  2. Klicken Sie auf der linken Seite auf Adaptereinstellungen ändern.
  3. Klicken Sie rechts auf die Netzwerkkarte, die Sie deaktivieren möchten, und wählen Sie Deaktivieren aus.

Compliance and safety

Compliance letters

Safety Measures

  • If product has an exposed circuit board, do not touch the product under power.
  • If Class 1 Laser Product. Laser radiation is present when the system is open.
  • Wiring terminations should not be made with the product and/or electric lines under power.
  • Product installation and/or mounting should be completed by a certified professional as per the local safety and building code guidelines.
  • Cables (including power and charging cables) should be placed and routed to avoid creating electric, tripping or safety hazards.
* Größe, Aussehen und Spezifikationen sind Änderungen ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
Zurück zum Anfang